Sie sind hier:StartGarten
22.09.2019 · 12:22

Schulte Fengshui Gallery 008

Feng Shui im Garten

Die individuell angepasste Gestaltung Ihres Gartens

SchulteFengshui Thomas Schulte



Thomas Schulte

Thomas Schulte ist diplomierter Gärtnermeister und diplomierter INFIS Feng Shui-Berater.


 
Wir, www.schultegartenbau.ch, beraten und begleiten Sie von der Planung bis zur Ausführung.


Bei Feng Shui im Garten befassen wir uns vor allem mit dem Umgebungs-Feng-Shui (Formschule) sowie dem Kompass-Feng-Shui. Ein optimiertes Qi ist absolut notwendig für ein ausgeglichenes und gesundes Leben. Ist die Ausgewogenheit des Qi-Flusses gegeben, fühlt sich der Mensch in seiner Umgebung wohl. Die Analyse des Wasserdrachens – Na jia – hilft, die gute Wasserposition, zum Beispiel für den Swimming-Pool oder das Biotop, zu finden.

Mit der individuell angepassten Gestaltung des Gartens – abgestimmt auf ihre Nutzer und deren Wünsche – kann ein wesentlicher Einfluss auf die verschiedensten Lebensbereiche erzielt werden.

WICHTIG: Der Mensch muss sich selbst bewusst sein, dass auch die innere Einstellung massgeblich am Erfolg beteiligt ist. Eine Gartengestaltung komplett nach allen Feng Shui-Prinzipien sollte nicht das Ziel sein.

Vielmehr sollte der Mensch sich seiner Wünsche oder Probleme bewusst werden und diese gezielt angehen. Bei einem bestehenden Garten können ausgewählte Zonen angepasst werden, um dann dem Qi-Fluss die Möglichkeit zu geben, seine Energie an die dort lebenden Menschen abzugeben.

Um eine optimale Stärkung der Bereiche zu erlangen, sollten kleinere Korrekturen wie zum Beispiel Klangspiele, Vogeltränke, Metallobjekte usw. nach entsprechender Abklärung selbst angebracht werden.

Mit Hilfe unserer Checkliste für Gartenbesitzer können sie bereits die ersten Schritte zur Verbesserung ihrer energetischen Umgebung in die Wege leiten. Anhand unserer für Sie erstellten Grobanalyse können wir Ihnen dabei behilflich sein, eine für Sie ideale Lösung einer Gartengestaltung zu finden.


Schulte Fengshui 001

Ein harmonischer individuell nach Feng Shui gestalteter Garten sorgt für Lebensfreude, Kraft und Inspiration und strahlt gleichzeitig Ruhe und Harmonie aus. Feng Shui ist die chinesische Lehre vom Leben in Harmonie mit der Natur. Wörtlich übersetzt bedeutet Feng Shui «Wind und Wasser». Beide Begriffe stehen für die Energie, Chi genannt, die jeden Organismus, den menschlichen Körper und die ganze Natur umgibt und belebt.

Damit sich das Chi optimal entwickeln kann, müssen die gegensätzlichen Kräfte Yin und Yang in Balance sein. So wie der Wind und das Wasser fliesst auch das Chi ständig über die Erde. Ist dieser Fluss optimal, fühlen sich die Menschen wohl und empfinden ihre Ugebung als harmonisch. Sobald sich störende Einflüsse auf dem Weg befinden, ist das Wohlbefinden der Bewohner in diesem Bereich unharmonisch, was sich in Problemen zeigt - zum Beispiel in der Gesundheit, in Karriere und Beruf, in der Beziehung oder mit den Kindern.


Schulte Feng Shui Flirt mit Feng Shui Showgarten Giardina Zuerich 006
Schulte Feng Shui Flirt mit Feng Shui Showgarten Giardina Zuerich 007

Die Natur kennt nur fliessende Bewegungen. Lassen Sie die Energien frei und sanft durch Ihren Garten zirkulieren. Im Feng Shui werden die Raumeinteilung, die Gestaltung und der Einsatz bestimmter Farben und Materialien gezielt genutzt, um gute Einflüsse ins Haus und den Garten zu bringen und Störungen zu vermeiden. Diese Einflüsse werden anhand des 5-Elemente-Zykluses - Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser - definiert.

Die Elemente und deren Anordnung sind Gesetzmässigkeiten unterworfen, die in jedem Garten umgesetzt werden können - sei er englischen, japanischen oder naturnahen Zuschnitts. Das Wichtigste ist und bleibt der Mensch. Eine auf die Bewohner angepasste Gartengestaltung kann in jedes Umfeld integriert werden


Elemente Footer Image 004


Schulte Feng Shui · Allschwilerstrasse 33 · CH - 4104 Oberwil · 0041 (0)61 403 99 88 · mail@schulte-fengshui.ch
© 2019 Schulte Feng Shui. Der Inhalt dieser Website ist urheberrecht­lich geschützt und dient lediglich zu Informations­zwecken ohne Rechts­verbindlich­keit.
22.09.2019
12:15 Uhr MESZ